Tenspolde 2018-05-16T18:57:33+00:00

Ein wenig Geschichte…

Anfang der 70er Jahre konnte Walter Lüdicke seinen Schwiegersohn, Heinz Tenspolde, zu einer Mitarbeit im Bereich der Steuerberatung verpflichten.
Nach dem Studium und erfolgreichem Abschluss als Diplom-Finanzwirt an der Finanzhochschule Nordkirchen, vorübergehender Beschäftigung beim Finanzamt Borken und nach erfolgreich abgelegter Steuerberaterprüfung steigt Heinz Tenspolde als Sozius in die Kanzlei ein und übernimmt 1980 deren Leitung.

Anfang der 90er Jahre konnte Ignaz Messing erneut zur Mitarbeit in der Steuerberatungskanzlei gewonnen werden. Nach seiner Ausbildung zum Steuerfachgehilfen, die er bei Walter Lüdicke absolviert hatte, nimmt er zunächst erneut die schulische Laufbahn auf, absolviert an der Fachhochschule Münster erfolgreich das Studium zum Diplom-Betriebswirt mit Fachgebiet Steuern und Rechnungswesen und arbeitet anschließend für die führenden Wirtschaftsprüfungs- gesellschaften Deutschlands. Seit nunmehr 20 Jahren gehört Ignaz Messing nun zum Führungskern der Kanzlei.

Mit Ricarda Tenspolde, der Tochter von Heinz Tenspolde, setzt sich die Familientradition in der Steuerberatung um eine weitere Generation fort. Nach der Ausbildung im elterlichen Betrieb schließt sie 2005 das Studium an der Fachhochschule Gelsenkirchen als Diplom-Betriebswirtin ab und übernimmt ein Engagement im elterlichen Betrieb, was schließlich im vollständigen Einstieg in die Kanzlei mündet.

Dipl. Finanzwirt/Steuerberater

„Kreativer Umgang mit Steuergesetzen“ und auch mit anderen steuerrelevanten Faktoren heißt nicht, diese am Rande des Erlaubten mit bedenklichen Manövern und Tricks auszuhebeln zu versuchen.

Es geht häufig eher um Lösungen, die auf den ersten Blick nicht ins Blickfeld geraten, sondern die erarbeitet sein wollen.
Und das geht in der Regel nur, wenn man die Mandantensituation umfassend kennt und sich in die jeweiligen Aufgabenstellungen wirklich hineinkniet.

Und genau das machen wir bei jedem Mandanten – ob groß oder klein.“

Dipl.-Betriebswirtin
Fachrichtung Steuern und Rechnungswesen
Telefon: 02871 – 2521 – 16
E-Mail: r.tenspolde(at)steuerberater-tenspolde.de

„Nicht Sie müssen mitdenken, was wir eventuell an Informationen von Ihnen gebrauchen könnten.

Wir denken mit, was für Sie möglicherweise von positiver Relevanz sein könnte und stellen Ihnen dann proaktiv die entsprechenden Fragen wie:
Sind bestimmte Umstände/Voraussetzungen bei Ihnen eventuell gegeben und somit nutzbar für steuerliche Optimallösungen? Lassen sich Dinge möglicherweise ganz anders und damit weitaus vorteilhafter regeln?

Gerade bei Erbschaften, Unternehmensnachfolgen oder anderen sensiblen und komplexen Ereignissen/Szenarien, die im Leben als Einmal-Ereignisse häufig entscheidende Weichen stellen, zahlen sich Kompetenz, intensives Engagement, langjährige Erfahrung und vertrauensvolle Zusammenarbeit aus.“

Dipl.-Betriebswirt
Fachrichtung Steuern und Rechnungswesen

Telefon: 02871 – 2521 – 17
E-Mail:i.messing(at)steuerberater-tenspolde.de

Persönliche Gespräche und Empfehlungen sind die Hauptgründe, warum Mandanten den Weg zu uns finden.

In der Steuerberatung ist Vertrauen wesentlich. Wenn unsere eigenen Mandanten uns weiterempfehlen, weil sie erlebt haben, wie wir arbeiten, so ist dies die überzeugendste Art der Werbung für unsere Kanzlei – und für die Qualität unserer Arbeit. Denn sie kommt aus erster Mandantenhand, überzeugender und glaubwürdiger geht es nicht. Ob in der Familie und im Bekanntenkreis oder im geschäftlichen Bereich, wo ein Unternehmer dem anderen eine gute Adresse als Tipp nennt: Persönliche Empfehlungen, hinter denen persönliche Erfahrungen stehen, haben nun mal das höchste Gewicht.

Wir erleben erfreulicherweise immer wieder, wie stark unsere Kanzlei von ihrem guten Ruf profitiert, den sie sich durch ihre Arbeit erworben hat.“